Ein Bild sagt mehr als tausend Worte .......

Allgemeine Beschreibung
Kleinsee mit moorigen Ufern. Etwa 2 km südöstlich des Faaker Sees befindet sich in 634 m Höhe der 3,3 ha große Aichwaldsee, einer der weniger bekannten Kärntner Kleinseen. An seine moorigen Ufer grenzt im Westen eine ausgeprägte Verlandungsvegetation. Die Zufuhr von Humusstoffen aus diesem Bereich bewirkt die bräunlich-grüne Farbe dieses Gewässers, das nur von einigen Quellgerinnen mit geringer Wasserführung gespeist wird.

Landschaftsschutz. Im See findet man Teichrosen und im direkten Uferbereich Schilf sowie eine Reihe von Seggenarten. Der Aichwaldsee liegt innerhalb des 24 ha großen gleichnamigen Landschaftsschutzgebietes (LGBl. Nr. 41/1970).

Fischbestand
Im Aichwaldsee wurden 11 Fischarten nachgewiesen:
Hecht (Esox lucius) Barsch (Perca fluviatilis) Blau Barsch Reinanke (Coregonus lavaretus) Maräne Wels (Silurus glanis) Waller Brachse (Abramis brama) Karpfen (Cyprinus carpio) Rotauge (Rutilus rutilus) Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus) Schleie (Tinca tinca) Zander (Sander lucioperca) Karausche (Carassius carassius)
Der Hauptfisch des Sees ist die Brachse, gefolgt von Rotauge und Rotfeder sowie vom Hecht. Karpfen konnten mit Gewichten bis zu 20 kg gefangen werden. Früher hat auch ein Besatz mit Forellen stattgefunden, die jedoch zunehmend verpilzten und verendeten. In den Aichwaldsee wurden im Gegensatz zu anderen Kärntner Seen nie Aale eingesetzt.

Krebsvorkommen
Edelkrebse im Aichwaldsee. Der Aichwaldsee beherbergte über lange Zeit einen sehr dichten Edelkrebsbestand (Astacus astacus). Im Sommer 1992 kam es zu einem Massensterben von Krebsen. Ursprünglich wurde als Ursache die Krebspest vermutet. Da in den darauffolgenden Jahren jedoch immer wieder Krebse beobachtet wurden und beim Krebssterben auch Fische verendet sind, scheidet die Krebspest als Ursache für das Massensterben 1992 aus. Heute ist noch ein geringer Bestand an Edelkrebsen im See zu finden.

Quelle: © 2011 All Rights Reserved  •  Kärntner Institut für Seenforschung  •  Kirchengasse 43  •  9020 Klagenfurt am Wörthersee